LisaBless©BlessArt

Lisa Bless entdeckt die Tapisserie durch Costa Coulentianos, der seine Entwürfe in Tapisserien umsetzen liess.

Nach der Ausbildung zur licière 1987 in Aubusson arbeitete Lisa Bless in der Schweiz und Frankreich.

Sie stellte ihre Werke in Frankreich, Deutschland und der Schweiz aus.

Auf der einen Seite arbeitet sie mit ihrem Mann Markus Bless zusammen, indem sie seine Entwürfe in ihren Tapisserien umsetzt, andererseits sind ihre Eigenkreationen geprägt von Farbkombinationen und einer Fülle von verschiedensten Materialien.